15. Juli 2020 | Corona GK IB Info

Wocheninfo in Corona Zeiten 09
vom 16.7. bis 30.7. 2020

Liebe Leute in unserer Gemeinde und darumherum,  ganz herzliche Grüße aus der Gemeindebrief-Redaktion und aus dem Gemeindebüro!
Und wenn was ist – bitte gern melden!
Gemeindebüro: Tel. 0201 225077 gerald.kunde@feg.de

Gottesdienste:

Wir freuen uns, Gottesdienst miteinander feiern zu können:

19.7.2020              Predigt:  Gerald Kunde   Leitung: Harald Trotzki
26.7.2020              Predigt:  Gerald Kunde   Leitung: Jutta Rauen-Voßloh 

Wer am Gottesdienst teilnehmen möchte, melde sich bitte bei unserem Pastor Gerald Kunde an: Gemeindebüro: Tel. 0201 225077 / E-Mail: gerald.kunde@feg.de

Auf das Abendmahl verzichten wir aus Corona-Gründen im Moment noch.
Gleichzeitig haben wir das Thema im Blick und denken darüber nach, wann und wie wir wieder gemeinsam Abendmahl feiern können.

Einführung von Gerald Kunde in sein Amt als Pastor unserer Gemeinde:
In einem zweiten Anlauf in Corona-Zeiten gibt es nun einen neuen Termin für die Einführung:
Am Sonntag, dem 23. August wollen wir in einem festlichen Gottesdienst ihn und seine Frau Nicole offiziell begrüßen und ihn in sein Amt einführen. Pastor Matthias Knöppel, unser Bundessekretär, wird Gerald Kunde den Segen erteilen und auch die Predigt halten. Unter den Corona-Auflagen ist aus dem ursprünglich geplanten Einführungstag ein Fest von etwa zwei Stunden geworden:

Um 10.30 Uhr soll der Gottesdienst beginnen, der etwa eine Stunde dauert. Nach einer kurzen Unterbrechung schließt sich eine Begrüßungsfeier mit ausgewählten Grußworten und Beiträgen aus der Gemeinde an. Danach folgt etwa
um 12.15 Uhr zum Abschluss ein kleiner Umtrunk.
Neben uns als Gemeinde sollen einige auswärtige Gäste eingeladen werden.
So ergibt sich eine größere Gruppe, als wir sie aus den letzten Gottesdiensten gewohnt sind. Das macht unter Corona-Bedingungen eine sehr sorgfältige Vorbereitung erforderlich. Wir als Planungsgruppe müssen vor allem wissen, für wie viele Menschen wir planen. Darum bitten wir sehr herzlich: Bitte meldet Euch / melden Sie sich bis spätestens zum 19.7. 2020 für die Pastoreneinführung an!
Bitte teilt / teilen Sie mir die Anzahl der Erwachsenen und der Kinder mit, die dabei sein wollen: Ilse.Brall@gmx.de   Tel: 0201-572938 Danke! Ilse Brall

Schaukasten:

Was die Gestaltung unserer beiden Schaukästen angeht, freuen wir uns seit langer Zeit über eine kreative, abwechslungsreiche und ausdrucksstarke Gestaltung. Viele Passanten können sich auf diese Weise einen guten Impuls mitnehmen – und bekommen mit, dass in diesem Haus ein ansprechbarer und vertrauenswürdiger Gott die Hauptrolle spielt.An dieser Stelle ein ganz herzliches Dankeschön an Dietlind und Michael B. und Marita P. für diese wichtige Arbeit!
Nun muss Marita P. die Schaukastenarbeit für einige Monate unterbrechen. Darum suchen wir eine/n oder mehrere Mitarbeiter/innen, die die Gestaltung des Schaukastens an der Klosterstraße in dieser Zeit übernehmen können. Was genau zu tun ist, erzählt Marita sicher gern im persönlichen Gespräch – und gibt auch Tipps und Ideen weiter.

Wer sich gern in die Schaukastengestaltung einarbeiten und auf längere Sicht daran mitarbeiten möchte, ist ebenfalls herzlich willkommen – und kann dazu auch im Auftrag der Gemeinde eine ganztägige Fortbildung besuchen. Interessent/innen melden sich bitte bei unserem Pastor Gerald Kunde.

Herzliche Einladung zum Männergrillen –
ein Abend von Männern für Männer

Zeit zum Kennenlernen, Genießen und Klönen über Gott und die Welt. Trotz Corona und Abstands-Regeln wollen wir uns Zeit dafür nehmen.
Wann? Am 25. Juli um 18:00 Uhr am Gemeindehaus.
Was ist mitzubringen? Gute Laune und ein Getränk. Würstchen, Grillgemüse und Brötchen bereiten wir vor. Bitte bei Gerald Kunde im Gemeindebüro anmelden: 0201 22 50 77 oder pastor@essen-mitte.feg.de

Für die Gebetszeit:
Der Dank und die Bitten der letzten Wocheninfos sind immer noch aktuell.
Mit Sorge verfolgen wir die Berichte von steigenden Infektionszahlen in den USA, in Mittel- und Südamerika, in Indien und Afrika. Wir erfahren, dass vielerorts die medizinische Versorgung nicht ausreicht. Gleichzeitig treten die wirtschaftlichen und sozialen Folgen von Corona immer stärker in den Blick: Arbeitslosigkeit, Hunger und Verelendung nehmen zu. Viele Kinder werden sich den Schulbesuch nicht mehr „leisten“ können. Manchen Politikern scheint die eigene Machtposition wichtiger zu sein als das Wohl des Ganzen. Das macht Sorge. Dies und vieles mehr kann Gegenstand unserer Fürbitte sein.

Gleichzeitig erleben wir persönlich viel Gutes, viel Bewahrung und guten Rückhalt. Dafür danken wir.
Danke
für die wachsenden Besucherzahlen in unseren Gottesdiensten.
Wir bitten
weiterhin darum, dass es an dieser Stelle keine Infektionen gibt.
Danke für Möglichkeiten, wieder zu verreisen!
Zugleich bitten wir für unsere Urlauber um Bewahrung und gute Erholung, um schöne Erlebnisse und ein tiefes Aufatmen.
Danke für
weitere Lockerungen der Corona-Kontakteinschränkungen.
Wir bitten
um verantwortlichen Umgang damit!
Danke, dass wir die Einführung unseres Pastors Gerald Kunde in sein Amt nun planen können.
Wir bitten
, dass sie tatsächlich stattfinden kann und ein schöner offizieller Auftakt für einen gesegneten Dienst in unserer Gemeinde wird.
Und wir danken Gott, dass wir für alles – für unseren Dank und auch für unsere Bitten und Klagen sein offenes Ohr finden.

Bis bald, Gottes Segen für jeden Tag und zwei gute Wochen! I.B.