Kinder und Jugendliche

Kinder und Jugendliche spielen eine wichtige Rolle in unserem Gemeindeleben.
Durch altersgerechte Angebote werden sie von klein auf integriert.

Krabbelraum und Kleinkindraum

Kleine Kinder und Gottesdienst – in unserer Gemeinde kein Problem. Im Eltern-Kind-Raum auf der Empore k√∂nnen die J√ľngsten krabbeln, w√§hrend die Eltern den Gottesdienst verfolgen.
F√ľr Kleinkinder, die schon lieber spielen als krabbeln, gibt es einen zus√§tzlichen Raum, in den der Gottesdienst √ľbertragen und am Bildschirm mitverfolgt werden kann.

KiGo-2013-400Kindergottesdienst

F√ľr Kinder ab dem 3. Lebensjahr bieten wir parallel zum Gottesdienst einen Kindergottesdienst an. Je nach Altersstruktur und Gruppengr√∂√üe in mehreren Gruppen. Gemeinsam wird gesungen, gespielt, gebastelt und gebetet. Biblische Geschichten werden dem Alter angemessen vermittelt.

Teensgruppe

Aus dem Kindergottesdienstalter sind sie entwachsen, der „normale“ Gottesdienst ist f√ľr die Teenager aber noch gew√∂hnungsbed√ľrftig. Dem tragen wir Rechnung, indem wir an zwei Sonntagen im Monat parallel zum Gottesdienst eine Gespr√§chsgruppe f√ľr Teenager anbieten. An den √ľbrigen Sonntagen k√∂nnen sie am Gottesdienst teilnehmen.

Biblischer Unterricht

Da in unserer Gemeinde keine S√§uglinge getauft werden, gibt es auch keine Konfirmation – denn diese dient ja der Bekr√§ftigung des nun M√ľndigen zu seiner eigenen S√§uglingstaufe. Eine „christliche Unterweisung“, √§hnlich dem Konfirmandenunterricht in der Evangelischen Kirche, ist aber dennoch sinnvoll. Darum gibt es in unserer Gemeinde den Biblischen Unterricht.
W√§hrend eines Zeitraums von zwei Jahren treffen sich die 12-14j√§hrigen an einem Nachmittag pro Woche mit unserem Pastor, um Grundlegendes √ľber die Bibel, √ľber den christlichen Glauben und christliches Leben zu lernen.