Gottesdienste

In der Zeit des Lockdowns werden wir bis auf Weiteres keine Präsenzveranstaltungen im Gemeindehaus durchführen.

Wir alle haben ein schwieriges Jahr hinter uns und die Pandemie ist noch nicht vorbei. Sicherlich wäre ein Weihnachtsgottesdienst ein wichtiger Halt und Trost für gläubige und suchende Menschen in dieser Zeit. Gerade, wer keine Familie zum Feiern hat, findet hier Hoffnung, Kraft und Begegnung.

Aber wir sehen aber auch das Infektionsgeschehen und die Gefahr, die von Menschenansammlungen ausgeht. Trotz Hygienekonzept können wir verhindern, dass sich Menschen auf dem Weg hin zur Gemeinde und von der Gemeinde infizieren. Auch anderen Veranstaltungsorte wie Theater, Restaurants und Kinos haben gute Hygienekonzepte entwickelt und mussten dennoch schließen.

Die Entscheidung fiel uns nicht leicht. Bisher haben wir Präsenz-Gottesdienste mit Hygienekonzept gefeiert, aber angesichts des aktuellen Infektionsgeschehens und des Lockdowns können wir das nicht mehr verantworten.

Dennoch wollen wir die Geburt von Jesus Christus feiern! Wir wollen die Weihnachtsgeschichte lesen, beten und singen. Auf unserem YouTube-Kanal finden sie weiterhin unsere Gottesdienste als Videos, und auch im Fernsehen und Radio gibt es gute Angebote. Wir ermutigen auch dazu, andere Wege zu suchen, um die Verbundenheit miteinander auszudrücken, z.B. telefonieren, einen persönlichen Brief schreiben, ein kurzer Gruß an der Haustür, ein gemeinsames Treffen über Zoom.