FeG Deutschland

Bund Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland KdöR

Gemeinde vor Ort suchen und finden

Kontakt zum Bund FeG

FEG INFO | Newsletter abonnieren

Jetzt den Bund FeG fördern und unterstützen

FeG-Arbeitsbereiche

Institut Gemeindeentwicklung und Leiterschaft | IGL

FeG Ältere Generationen

FeG Aufwind-Freizeiten

FeG Auslands- und Katastrophenhilfe

FeG Diakonie | DAG

FeG Evangelisation | Praxisinstitut

FeG Frauen

FeG Freiwilligendienste

FeG Gemeindegründung

FeG Gesprächskreis für soziale Fragen | GsF

FeG Jugend

FeG Kinder

FeG Medien und Öffentlichkeitsarbeit | Presse

FeG Pfadfinder

FeG Sanitätsdienst

FeG Seelsorge

FeG Theologische Hochschule

FeG-Arbeitskreise

FeG Historischer Arbeitskreis | HAK

FeG Internationale Gemeindearbeit in Deutschland | AK IGAD

 

15. August 2022 | Corona GK IB Info

3-Wochen-Info in Corona-Zeiten
Ausgabe 60 / 11.8.6 2022 bis 1.9. 2022

Liebe Leute in unserer Gemeinde und darum herum,  auch dieses Mal deckt die Wocheninfo einen Zeitraum von drei Wochen ab. Danach werden wir in einen vierwöchigen Rhythmus übergehen. Vielleicht überlegen wir uns dann auch einen neuen Namen dafür. Vorschläge sind herzlich wilkommen.

Gerade hat auch die Schule wieder begonnen. Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, allen Lehrerinnen und Lehrern und auch den Eltern ein erfolgreiches und möglichst stressarmes Schuljahr. Einen besonderen dicken Glückwunsch an die Schulanfänger-innen!

Die Kontaktstelle für alle Vorschläge, Fragen, Ideen, Absprachen, und vieles mehr – wie immer: Gemeindebüro: Tel. 0201 225077 gerald.kunde@feg.de

Geistliches Wort: Pastor Gerald Kunde

„Du stellst meine Füße auf weiten Raum.“ (Psalm 31,9b)

Ich mag dieses Wort aus dem 31. Psalm, denn es atmet für mich den Duft der Freiheit. Vor meinem inneren Auge sehe ich den Baldeney-Steig und schaue über den See hinaus weit ins Bergische Land hinein. Ich sehe einen Strand in Schleswig Holstein, das weite Meer und die Schiffe am Horizont. Ich habe die Pampa Süd-Brasiliens vor Augen, wo ich einige Jahre mit meiner Familie gelebt habe und wo die Gauchos auf ihren Pferden reiten. „Du stellst meine Füße auf weiten Raum.“

In Gedanken gehe ich auf die Reise und auf Wege, die hinausführen aus meiner Wohnung, aus meiner Gemeinde und der Stadt, Wege, die hinausführen aus der Enge in die Weite der Schöpfung Gottes.

Ich sehe mich auf Wegen, die hinausführen aus der Enge meines eigenen Ichs. Ich fühle mich ermutigt, einen Fuß vor den anderen zu setzen, werde mit jedem Schritt sicherer und entdecke beim Gehen Möglichkeiten, mich einzubringen – in meinem Beruf, in meinen Beziehungen, mit meinen Begabungen.

„Du stellst meine Füße auf weiten Raum.“

Was für ein schönes Bild der Freiheit der Kinder Gottes!

Der 31. Psalm ist ein Gebet, in dem der Beter eine persönliche Erfahrung und einen inneren Weg beschreibt, den er im Glauben geht: von der Bitte in der Not hin zum Bekenntnis seines Vertrauens und schließlich zum Dank für Gottes Hilfe. Sein Vertrauen auf Gott ist wie ein Fenster, durch das Licht von draußen auf sein Leben fällt und durch das frischer Wind hereinweht. Getragen von diesem Vertrauen, kann er es wagen, den weiten Raum Gottes zu betreten, zu entdecken, zu gestalten.

„Du stellst meine Füße auf weiten Raum.“

Der Reformator Martin Luther hat es in seiner Psalm-Auslegung auf den Punkt gebracht: „Wie die Not der enge Raum ist, der uns bedrückt, und traurig macht, so ist die Hilfe Gottes der weite Raum, der uns frei und fröhlich macht. … Ich muss nicht verloren gehen in der Freiheit, die du mir schenkst. Der weite Raum meines Lebens ist umfasst von deiner Liebe wie ein Burgraum durch dicke Mauern geschützt ist.“

Ich wünsche Ihnen und euch dieses Vertrauen und den weiten Raum Gottes und dass Sie erleben können, dass Ihre Füße mit jedem Schritt fester werden.

Ihr und euer Pastor Gerald Kunde

Gottesdienste:

Sonntag, 14.8.2022, 10:00 Uhr
Predigt: Pfarrer i.R. Steffen Hunder
Leitung: Gerald Kunde

Sonntag, 21.8.2022
Brunnenfest 15.00 Uhr mit Open-Air-Gottesdienst – Am Vormittag ist kein Gottesdienst!

Sonntag, 28.8.2022, 10:00 Uhr
Predigt und Abendmahl: Pastor Gerald Kunde
Leitung: Anja und Martin Cieslak  

Jeder Gottesdienst wird während der Durchführung aufgezeichnet. Er kann wenige Tage später auf unserem Youtube-Kanal gesehen werden:

https://www.youtube.com/channel/UCn4G4lcflsRh_SPS2cC9qTw/Videos
Oder über unsere Homepage: https://essenmitte.feg.de

Der Arbeitskreis  KOMMA VORBEI   

lädt ein zum 

Brunnenfest am 21.8.2022:

Mit 2 Jahren Verspätung findet das Brunnenfest nun doch endlich statt!

Die Vorbereitungen gehen voran und ein bunter und lebendiger Nachmittag erwartet uns und die Nachbarschaft am Brunnen neben unserem Gemeindehaus.

Das Programm:

15.00 Uhr: Beginn mit Stehkaffee am Brunnen
15.30 Uhr: Open-Air-Gottesdienst
16.30 Uhr: Singen, Malen für Kinder, RIESEN-Seifenblasen
17.00 Uhr: Grillen, Essen, Trinken, Reden, Feiern im Innenhof

Damit alles gut vorbereitet werden kann, bittet das Vorbereitungsteam um persönliche Anmeldung auf der Liste im Gemeindehaus oder im Gemeindebüro. Vereinzelt werden auch noch Mitarbeiter/innen für konkrete Aufgaben gesucht. Auch hier bitte eintragen!

Wir hoffen auf günstiges Wetter, viele Gäste und gute Kontakte! 

Rückblicke

„Gelegenheiten sollte man beim Schopfe packen“, wie man und frau so sagt. Das Männergrillen am 22.Juli war so ein Moment: ein ruhiger Abend in entspannter Atmosphäre und in kleiner Runde mit guten Gesprächen, leckeren Würstchen und Salaten. Gern mehr davon!                            G.K.

Am 04.08. fand im Unperfekthaus die sog. Quartierswerkstatt „Perspektiven für die Nördliche Innenstadt“ statt. Vertreten waren Anwohner, Geschäftsleute, Sozialarbeiter, Vertreter von der Stadtverwaltung, usw. – alles Leute, die in der Essener Innenstadt leben und arbeiten und Interesse haben, mitzugestalten

Es war ein gutes Treffen zum gegenseitigen Kennenlernen, für engagierte Gesprächen und für Ideen, was man noch tun könnte, um die Lebensqualität in der Innenstadt zu verbessern. Es ging um Themen wie Sicherheit, Sauberkeit, Freizeitgestaltung, Kultur. Auch wir als Kirche waren vertreten und haben die Frage eingebracht, inwieweit wir uns als Kirche mit einbringen können.

Wir haben es als ein offenes Netzwerk erlebt, um das öffentliche Leben in Essen mitzugestalten und Akzente für Glauben und friedvolles Zusammenleben zu setzen. Fortsetzung folgt.         G.K.

Vorschau

֎ Samstag, 27.08. um 11.00 Uhr: Internationales Sommerfest der Ev. Allianz Essen im Weiglehaus. Eingeladen sind christliche Gruppen und Gemeinden aus Essen und aller Welt, die im Glauben an Jesus Christus unterwegs sind.

Häufig ist jede Gruppe nur unter sich und man kennt einander nicht. Dieses Fest wäre eine gute Gelegenheit, zusammenzukommen und die Vielfalt von Gottes Reich abzubilden, ganz im Sinne der Ev. Allianz. Wir wollen einander begegnen und kennenlernen, vernetzen und unterstützen. Es gibt Impulse, Stände, Essen und Musik. Herzliche Einladung!

֎ Sonntag, 28.08. um 14:00 Uhr: Festliche Einweihung des neuen Gemeindehauses der FeG Recklinghausen. Es ist das ehemalige Ökumenische Gemeindezentrum Arche, das die FeG erwerben konnte. Herzliche Einladung!

֎ Vom 3.9. bis zum 22.9.2022 ist unser Pastor Gerald Kunde in Urlaub. 

֎ Veranstaltung des Ruhrkreises am 04.09.: Ab 13:00 Uhr wird im Nordsternpark gemeinsam gegrillt. Es gibt eine Wanderung und eine Radtour als Zusatzangebote. Eine schöne Gelegenheit, Leute aus den anderen Ruhrkreisgemeinden wiederzusehen oder kennen zu lernen! Weitere Informationen folgen gesondert per E-Mail.

֎ 10. und 11.9.2022: Konzert der Musikschule mit Ernesto Binondo in unseren  Räumen. Herzliche Einladung!

 Zum Nachdenken und Beten:

Gott, unser Vater, wie ein Baum möchte ich feststehen im Vertrauen auf dich.

Ich möchte Wurzeln schlagen im Grund deiner Güte, und mein Leben soll fruchtbar sein und andere nähren an Leib und Seele. So lass mich wachsen Herr,  unter dem Segen deines Wortes.  Lass mich blühen unter deiner Liebe und den Stürmen des Lebens standhalten durch deine Kraft. Amen.    (Quelle unbekannt)

Vieles beschäftigt, belastet oder freut uns. Alles, Gott, können wir dir sagen. Bei dir ist es gut aufgehoben.

Gottes Segen für jeden Tag und habt drei gute Wochen!   I.B.