FeG Deutschland

Bund Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland KdöR

Gemeinde vor Ort suchen und finden

Kontakt zum Bund FeG

FEG INFO | Newsletter abonnieren

Jetzt den Bund FeG fördern und unterstützen

FeG-Arbeitsbereiche

Institut Gemeindeentwicklung und Leiterschaft | IGL

FeG Ältere Generationen

FeG Aufwind-Freizeiten

FeG Auslands- und Katastrophenhilfe

FeG Diakonie | DAG

FeG Evangelisation | Praxisinstitut

FeG Frauen

FeG Freiwilligendienste

FeG Gemeindegründung

FeG Gesprächskreis für soziale Fragen | GsF

FeG Jugend

FeG Kinder

FeG Medien und Öffentlichkeitsarbeit | Presse

FeG Pfadfinder

FeG Sanitätsdienst

FeG Seelsorge

FeG Theologische Hochschule

FeG-Arbeitskreise

FeG Historischer Arbeitskreis | HAK

FeG Internationale Gemeindearbeit in Deutschland | AK IGAD

 

Gedanken zu
„Du stellst meine Füße auf weiten Raum.“
(
Psalm 31,9 LU17 )

 

Ich mag dieses Wort aus dem 31. Psalm, denn es atmet für mich den Duft der Freiheit. Vor meinem inneren Auge sehe ich den Baldeney-Steig und schaue über den See hinaus weit ins Bergische Land hinein. Ich sehe einen Strand in Schleswig Holstein, das weite Meer und die Schiffe am Horizont. Ich habe die Pampa Süd-Brasiliens vor Augen, wo ich einige Jahre mit meiner Familie gelebt habe und wo die Gauchos auf ihren Pferden reiten.

„Du stellst meine Füße auf weiten Raum.“

In Gedanken gehe ich auf die Reise und auf Wege, die hinausführen aus meiner Wohnung, aus meiner Gemeinde und der Stadt, Wege, die hinausführen aus der Enge in die Weite der Schöpfung Gottes.

Ich sehe mich auf Wegen, die hinausführen aus der Enge meines eigenen Ich’s. Ich fühle mich ermutigt, einen Fuß vor den anderen zu setzen, werde mit jedem Schritt sicherer und entdecke beim Gehen Möglichkeiten, mich einzubringen – in meinem Beruf, in meinen Beziehungen, mit meinen Begabungen.

„Du stellst meine Füße auf weiten Raum.“

Was für ein schönes Bild der Freiheit der Kinder Gottes!

Der 31. Psalm ist ein Gebet, in dem der Beter eine persönliche Erfahrung und einen inneren Weg beschreibt, den er im Glauben geht: von der Bitte in der Not hin zum Bekenntnis seines Vertrauens und schließlich zum Dank für Gottes Hilfe.

Sein Vertrauen auf Gott ist wie ein Fenster, durch das Licht von draußen auf sein Leben fällt und durch das frischer Wind hereinweht. Getragen von diesem Vertrauen, kann er es wagen, den weiten Raum Gottes zu betreten, zu entdecken, zu gestalten.

„Du stellst meine Füße auf weiten Raum.“

Der Reformator Martin Luther hat es in seiner Psalm-Auslegung auf den Punkt gebracht:

„Wie die Not der enge Raum ist, der uns bedrückt, und traurig macht, so ist die Hilfe Gottes der weite Raum, der uns frei und fröhlich macht. … Ich muss nicht verloren gehen in der Freiheit, die du mir schenkst. Der weite Raum meines Lebens ist umfasst von deiner Liebe wie ein Burgraum durch dicke Mauern geschützt ist.“

Ich wünsche Ihnen und euch dieses Vertrauen und den weiten Raum Gottes und dass Sie erleben können, dass Ihre Füße mit jedem Schritt fester werden.

Ihr und euer Pastor Gerald Kunde

 

Süd-Brasilien

 

Ja, wohin denn?

WIR LADEN EIN :

Sonntag, 21.August, 15:00 Uhr

Brunnenfest: Stehkaffee, Open-Air-Gottesdienst, Malen für Kinder, Seifenblasen, Grillen

Sonntag, 25.September, 10:00 Uhr

Gottesdienst zum Thema „Lebenswege“, 14:00 Uhr gemeinsames Wandern/Pilgern (Ort wird noch bekannt gegegben)

Samstag, 22.Oktober, 19:00 Uhr

Kino-Abend (Film steht noch nicht fest)

Im Advent

Adventsingen am Brunnen

Gottesdienste

Wie gewohnt feiern wir vor Ort gemeinsam Gottesdienst, sonntags um 10:00 Uhr.

Herzlich willkommen!

Am 21.August um 15:00 Uhr findet unser Brunnenfest statt, mit Stehkaffe und Open-Air-Gottesdienst. (An diesem Tag kein Gottesdienst um 10:00 Uhr). Siehe unten: „Komma Vorbei“

Es gelten die AHA-Regeln (Maske, Hände desinfizieren, Abstand). Vorherige Anmeldung im Gemeindebüro ist nicht nötig.

Auf unserem YouTube-Kanal finden sie weiterhin unsere Gottesdienste als Videos.

Wir wünschen Gottes Segen und bleiben Sie behütet und gesund !

GEMEINDELEBEN
IN CORONA-ZEITEN

Infos, Texte, Erfahrungen.

UNSER YOUTUBE-KANAL

Hier findest du unsere Videoandach-ten, -Gottesdienste und Predigten

AKTUELLE WOCHENINFO

Ausgabe 59 / 22.07. bis 10.08.2022

BETET FÜR DEN FRIEDEN IN DER UKRAINE

Aufruf und weitere Informetionen

Eindrücke und Impressionen

Herzlich Willkommen

auf den Internetseiten der
Freien evangelischen Gemeinde Essen-Mitte.
Schön, dass Sie hierher gefunden haben.

Wer wir sind, was wir glauben und wie wir als Gemeinde leben, verrät unser Internetauftritt.

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, dann nehmen Sie doch Kontakt mit uns auf oder besuchen Sie unseren Gottesdienst:
Jeden Sonntag um 10 Uhr im Gemeindezentrum.